Wir heissen Sie herzlich Willkommen bei der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul in Sulgen.

Mitteilungen und Gottesdienste

Mitteilungen Nr. 16

Seniorenferien vom 28.8. – 2.9.2022

Liebe Senior*innen

Wir wünschen euch schöne Ferien am Schwarzsee, sonniges Wetter und wunderbare Tage der Gemeinschaft.

Taufe

Am Sonntag, 21. August, wird Pascal Colucci aus Ennetaach durch das Sakrament der Taufe in unsere christliche Gemeinschaft aufgenommen.

Wir freuen uns mit den Eltern und wünschen der Familie von Herzen alles Gute und Gottes Segen!

Trauung

Am Samstag, 20. August 2022 heiraten Isabelle Bruggmann und Emanuel Suter in der evang. Kirche in Sulgen und am 27. August 2022 geben sich Deniz Findling und Jessica Findling-Palazzo in der Kirche St. Jakobus in Pfullendorf das Ja-Wort.

Wir wünschen den Brautpaaren einen unvergesslichen Hochzeitstag und Gottes Segen für die gemeinsame Zukunft.

Heimgegangen

Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung.

Aus unserer Pfarrei ist verstorben:

Am 20. Juli Brigitte Erne
(geb. 11. Januar 1967) aus Kradolf

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.

In diesem Sinne wünschen wir den Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.


Märli-Nachmittag mit Manuela

Kurz nach den Sommerferien, am Mittwoch, 24. August 2022, laden wir alle Kinder ab 4 Jahren mit ihren Mamis, Papis, Grosseltern oder Pateneltern zu einem Märchen-Nachmittag nach Sulgen in den grossen Saal ein. Um 15 Uhr werden wir eintauchen in die Welt der Zwerge, Feen und anderen Fabelwesen. Manuela Baumann von Märchenraum in Romanshorn wird uns mit Figuren und Instrumenten verzaubern. Nach einer Pause, in der Getränke und Kuchen angeboten werden, folgt der zweite Teil des Märli-Nachmittages. Es ist keine Anmeldung erforderlich, der Eintritt beträgt Fr. 5.– pro Erwachsener und Fr. 2.– pro Kind. Die Frauengemeinschaft freut sich auf zahlreiche leuchtende Kinderaugen und einen heiter-lustigen Nachmittag.

Claudia Vieli Oertle

Bildquelle: https://www.maerchenraum.ch/

Jahresausflug ins Technorama

Liebe Minis

Herzliche Einladung zum Jahresausflug der Minis vom 3. September 2022. Wir fahren mit dem Zug nach Oberwinterthur und besuchen dort das Technorama. An unzähligen Experimentierstationen können die Besucher*innen Hand anlegen (anfassen ist erwünscht) und Naturphänomene mit allen Sinnen erleben und manipulieren, um die Welt im doppelten Sinne des Wortes zu „begreifen“. Das Technorama ermöglicht Erfahrungen mit Hunderten von Phänomenen aus Natur und Technik.

Wir freuen uns auf viele Ministrant*innen und bitten um eure Anmeldung bis spät. 29. August an: juergen.bucher@kathsulgen.ch oder telefonisch auf Nr. 071 642 31 68.

Einladung zum Mitsingen

Mit der Verena-Messe des Toggenburger Komponisten Peter Roth, startet der katholische Projektchor Sulgen ein neues Projekt. Die Gesangsproben finden unter der Leitung von Katja Lichtensteiger ab dem 15. August um 20.15 Uhr im Saal der katholischen Kirche in Sulgen statt. Aufgeführt wird diese Messe am Sonntag, 6. November 2022, im Gottesdienst der kath. Kirche Sulgen. Für diesen Anlass sucht unser Projektchor Frauen und Männer, die Freude am Singen haben. Wir freuen uns, sie zu einer unverbindlichen Schnupperprobe begrüssen zu dürfen. Kontaktadresse: ueli.stark@bluewin.ch, Telefon: 071 642 21 64. Ueli Stark


Bildlegende: unsplash_J.liebermann

Einelterntreff

Der nächste Einelterntreff findet statt am
28. August, von 11 – 14 Uhr im Pfarreisaal in Berg. Interessierte mögen sich bis zum 19. August beim Pastoralraumleiter, Martin Kohlbrenner, anmelden: Tel. Nr. 071 640 00 84 oder per E-Mail: martin.kohlbrenner@bluewin.ch

Kinderprojektwoche

Nach den Ferien ist vor den Ferien

Liebe Kinder
Bitte reserviert euch bereits das Datum der ökumenischen Kinderprojektwoche. Sie findet statt vom 9. – 13. Oktober 2022 in der Kath. Kirche Sulgen. Nähere Angaben dazu folgen in einer späteren Ausgabe des forumKirche.


QR-Code Kinderprojektwoche

Zeit für eine berufliche Veränderung?

Ist Ihr Alltag zur Routine geworden und wollen Sie einen Neustart wagen? Werden Ihre Kinder selbständig und Sie möchten die freigewordene Zeit sinnvoll nutzen? Sehen Sie in Ihrem aktuellen Beruf keine Perspektive oder sind Sie bereit für eine neue Ausbildung? Wie wäre es mit einer Tätigkeit innerhalb der Kirche?
Kirchenberufe bieten viel Gestaltungsspielraum und eine grosse Vielfältigkeit. Die kirchliche Arbeit besteht aus sinnstiftenden Aufgaben mit und für die Menschen. In der Bevölkerung sind jedoch viele kirchliche Berufe und Aufgaben unbekannt. Die Website chance-kirchenberufe.ch informiert über zahlreiche Berufsmöglichkeiten innerhalb der Kirche. Wäre dies nicht etwas für Sie? Tragen Sie mit uns das positive Bild der kirchlichen Arbeit in die Welt. Wir freuen uns auf Sie!

Andrea Lauener

Gottesdienste

10.00 Wortgottesfeier, Sulgen, im Seniorenzentrum

09.00 Wortgottesfeier mit Kommunion, Sulgen

Kollekte: Kloster Mariastern, Gwiggen

18.00 Eucharistiefeier, Bürglen
Dreissigster für Brigitte Erne, Kradolf
Jahrzeit für Urs und Beat Notter, Kradolf
sowie Josef und Maria von Flüe-Eisenlohr, Bürglen

Kollekte: Kloster Mariastern, Gwiggen

10.00 Eucharistiefeier, Sulgen

11.15 Taufe in Sulgen von Pascal Colucci aus Ennetaach

19.00 Pastoralraum-Eucharistiefeier, Bürglen
Jahrzeit für Jacqueline Hauenstein-Fust, Bürglen

09.15 Eucharistiefeier, Heldswil

10.00 Wortgottesfeier, Sulgen, im Seniorenzentrum

09.00 Eucharistiefeier, Sulgen

Kollekte: Caritas Schweiz

18.00 Wortgottesfeier mit Kommunion, Bürglen
Jahrzeit für Robert und Hans Suter, Sulgen

Kollekte: Caritas Schweiz

10.00 Wortgottesfeier mit Kommunion, Sulgen

19.00 Pastoralraum-Wortgottesfeier, Bürglen

09.15 Eucharistiefeier, Heldswil

10.00 Wortgottesfeier, Sulgen, im Seniorenzentrum

18.00 Ökumenische Andacht, Bürglen,
im Aufenthaltsraum der Genossenschaft Sonnenpark

09.00 Eucharistiefeier zum Herz-Jesu-Freitag, Sulgen

17.00 Eucharistiefeier des Pastoralraumes mit Sternmarsch zur Kirche Wertbühl

VORANZEIGE

Sonntag, 4. September um 10 Uhr

Ökum. Weihergottesdienst beim Istighofer Weiher in BÜRGLEN

Weitere aktuelle Themen

Erstkommunion 2022

Thema  «Geborgen in Gottes Hand»

Unsere Erstkommunionkinder

Liebe Kommunionkinder

Wir wünschen euch und der ganzen Familie einen wunderschönen Erstkommuniontag!

Corona-Pandemie

Neue Situation:  Bundesrat und in Folge das Bistum Basel heben die meisten Massnahmen ab 17.2. auf.

Ab sofort fällt die 2G- Regelung und die Maskenpflicht in unseren Gottesdiensten weg.

Gottesdienste sind so wieder frei zugänglich und in den Räumen des Pfarreiheims gelten die Vorgaben, wie sie vor der Pandemie gültig waren.

Vorerst bleiben bis auf weiteres auf Empfehlung des Bistums folgende Hygienemassnahmen bestehen:

  • Die Kollekte wird als Türkollekte aufgenommen
  • Der Friedensgruss per Handschlag wird durch Zunicken ersetzt.

Weiterhin stehen am Eingang der Kirchen Desinfektionsmittel und Masken für den freiwilligen Gebrauch zur Verfügung

Martin Kohlbrenner, Pfarreileiter

Wahl des Kirchenparlaments

Die stimmberechtigten Katholikinnen und Katholiken im Thurgau sind zur Wahl der Mitglieder der Synode am 13. Februar aufgerufen.

Die Stimmberechtigten Katholikinnen und Katholiken sind alle vier Jahre eingeladen, das Parlament der Katholischen Landeskirche des Kantons Thurgau – die Synode – neu zu wählen. Mit der neuen Landeskirchenverfassung, welche an der Volksabstimmung vom Wochenende des 12. und 13. Juni 2021 mit 90% Zustimmung angenommen wurde, ergeben sich folgende Änderungen:

  • Statt elf gibt es analog zu den Kantonsbezirken nur noch fünf Wahlkreise. Diese sind entsprechend grösser.
  • Die im Kanton wohnhaften ausländischen Katholikinnen und Katholiken sind ab 18 Jahren stimmberechtigt, sofern sie über die Aufenthalts- oder Niederlassungsbewilligung verfügen.

Die Wahlkreise erhalten pro 1’000 katholische Personen je ein Synodenmandat. In der überwiegenden Mehrheit besteht die Synode aus kirchlich engagierten und interessierten Personen. Pro Wahlkreis sollten jedoch zwei bis vier Seelsorgerinnen oder Seelsorger gewählt werden.

Die Synode ist das oberste Organ der Landeskirche. Sie steuert die Landeskirche über die Wahl von Personen, den Erlass von Gesetzen, die Hoheit über die Finanzen und die Aufsicht über den Kirchenrat. Sie tritt mindestens zweimal pro Jahr zusammen. Die Wahlgeschäfte werden von den Wahlkreisvorsitzenden vorbereitet, die Sachgeschäfte von den Kommissionen.

Die Landeskirche Thurgau bittet alle stimmberechtigten Katholikinnen und Katholiken der Einladung zur Wahl der Mitglieder der Synode nachzukommen. Die Wahlunterlagen wurden per Post zugestellt.

Weitere Informationen zur Synode finden Sie auf der Webseite der Landeskirche Thurgau https://www.kath-tg.ch/de/synode/steckbrief-synode.

Impressionen des Palmsonntaggottesdienstes zum Thema: «Die Kinderbrücke»