Wir heissen Sie herzlich Willkommen bei der katholischen Pfarrei St. Peter und Paul in Sulgen.

Aktuell

Coronaschutzkonzept der Pfarrei St. Peter+Paul Sulgen

Allgemeine Hinweise:

Ab dem 13. September 2021 gilt eine ausgedehnte Zertifikatspflicht, die bis zum 24. Januar 2022 befristet ist. Zwei Szenarien sind zu unterscheiden:

  1. Veranstaltungen, zu denen bei Personen ab 16 Jahren der Zugang auf Personen mit einem Zertifikat beschränkt wird: Es gelten keine Einschränkungen (Schutzmassnahmen) mehr.
  2. Veranstaltungen, zu denen alle Personen ab 16 Jahren zugelassen sind: Es gelten die bisherigen Schutzmassnahmen wie Maskenpflicht, Hygienemassnahmen, Abstand halten, max. zwei Drittel der Kapazität einlassen.

Gottesdienste

Ab dem 18.9. gilt bei den Sonntaggottesdiensten die 3G – Regel (Genesen/ Geimpft/ Getestet). Der Zutritt zu den Gottesdiensten ist nur mit gültigem Zertifikat möglich.

Der Samstagabendgottesdienst in Bürglen und die Werktagsgottesdienste in Heldswil und Sulgen fallen nicht unter die Regelung. Die Teilnahme ist ohne Zertifikat möglich. Es gelten die bisherigen Schutzmassnahmen (s.o.). Personendaten müssen erhoben werden.

Veranstaltungen in kirchlichen Räumen

Für Veranstaltungen in Innenräumen kann darauf verzichtet werden, den Zugang für Personen ab 16 Jahren auf Personen mit einem Zertifikat zu beschränken, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

a. Die maximale Anzahl Personen, seien es Besucherinnen und Besucher oder Teilnehmende, beträgt unter 30.
b. Es handelt sich um eine Veranstaltung eines Vereins oder einer anderen beständigen Gruppe, deren Mitglieder dem Organisator bekannt sind.
c. Die Einrichtung ist höchstens zu zwei Dritteln ihrer Kapazität besetzt.
d. Die Pflicht zum Tragen einer Gesichtsmaske wird befolgt; zudem wird der erforderliche Abstand nach Möglichkeit eingehalten.
e. Es werden keine Speisen und Getränke konsumiert

Bei internen Veranstaltungen von Gruppierungen (Gremien, Chöre etc.) entscheidet die leitende Person gemäss Kenntnisstand des Impfstatus, ob auf die Schutzmassnahmen verzichtet werden kann.

Bei offenen Anlässen (bspw. Erwachsenenbildungsanlässe) besteht grundsätzlich die Zertifikatspflicht gemäss der 3G- Regel. Nähere Angaben sind jeweils im Vorfeld dem Pfarreiblatt zu entnehmen.

Sulgen, 15.9.21
Martin Kohlbrenner, Pfarreileiter

Mitteilungen und Gottesdienste

Mitteilungen Nr. 20

Missione Cattolica

Die Missione Cattolica feiert in Sulgen:

Santa Messa in lingua italiana, 19 Uhr
23. Oktober, 13. November, 27. November

Santo Rosario, 18 Uhr
27. Oktober

Taufe

Am Sonntag, 24. Oktober wird Celia Livet aus Sulgen durch das Sakrament der Taufe in unsere christliche Gemeinschaft aufgenommen.

Wir freuen uns mit den Eltern und wünschen der Familie von Herzen alles Gute und Gottes Segen!

Filmabend «Die letzte Pointe»

Am Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19 Uhr, lädt die Frauengemeinschaft zum Filmabend in den grossen Saal ein. Wir schauen den Schweizer Film «Die letzte Pointe» von Regisseur Rolf Lyssy. Monica Gubser spielt in der Hauptrolle die 89-jährigen Gertrud Forster, die es verhindern will ins Altersheim einzutreten zu müssen. Eine heitere und lebenskluge Unterhaltung. Mit Popcorn und Getränken geniessen wir den gemeinsamen Filmabend, auch Nicht-Mitglieder sind herzlich eingeladen. Wir halten uns an die Vorgaben des BVG, es gilt Zertifikatspflicht (3G).

GOTTESDIENSTE ALLERHEILIGENSULGEN

Sonntag, 31. Oktober Allerheiligen

10.00 Uhr Eucharistiefeier, musikalisch mitgestaltet durch unseren Kirchenchor.
Unter der Leitung von Katja Hänggi hören Sie die Missa in G-Dur von  Max Filke.

14.30 Uhr Totengedenkfeier, anschliessend gemeinsamer Gang zum Friedhof.

Unsere lieben Verstorbenen seit dem 31. Oktober 2020

Johann Rusch, Bürglen
Leo Ernst, Sulgen
Adelheid Flückiger, Andwil
Heinz Hess, Bürglen
Franz von Holzen, Kradolf
Marie Koster, Birwinken
Paul Stäheli, Sulgen
Christian Sutter, Bürglen
Albert Rüegg, Kradolf
Alfred Allenspach, Sulgen
Pfarrer Albin Studer, Sulgen
Lydia Anderwert, Sulgen
Hans Schlegel, Sulgen
Cornelia Fuchs, Bürglen
Hedwig Kobler, Bürglen
Agnes Egger, Sulgen
Romano Dell’Agnese, Sulgen
Walter Steiner, Bürglen
Bianca Müller-Staub, Donzhausen
Josef Jordan, Kradolf
Kurt Müller, Donzhausen
Bruno Nischelwitzer, Erlen
Vittorio Tauro, Leimbach
Guido Andrea Bottoni, Kradolf
Anna Kleiner-Michalitsch, Erlen
Marie-Louise Pürro-Biolley, Erlen
Dietmar Karl, Schönenberg
Agnes Fehr, Schönenberg
Ingeborg Graf-Suckau, geb. Müller, Kradolf
Beatrice Müggler, Sulgen
Donato Finiguerra, Bürglen
Pius Künzle, Bürglen
Giulio Armandi, Erlen
Sargon Shalita Digaleh, Sulgen
Silvia Mühleder-Scheiber, Sulgen
Dorothea Keller-Fluri, Sulgen

Herr, gib Ihnen die ewige Ruhe, und das ewige Licht leuchte Ihnen. Lass Sie ruhen in Frieden. Amen.

Heimgegangen

Auferstehung ist unser Glaube, Wiedersehen unsere Hoffnung.

Aus unserer Pfarrei ist verstorben:

Am 21. September Frau Dorothea Keller-Fluri
(geboren am 6. November 1952) aus
Sulgen

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren.

In diesem Sinne wünschen wir den Angehörigen viel Kraft und Zuversicht.

Herzliche Einladung zur Chinderfiir

Zu unserer Chinderfiir am Sonntag, 31. Oktober, laden wir alle Erst-, Zweit- und Drittklässler ganz herzlich ein. Wir treffen uns um 10 Uhr im kleinen Saal unter der kath. Kirche in Sulgen. Zuerst hören wir eine spannende Geschichte von Wasserkäfern und einer Libelle. Anschliessend besuchen wir zusammen den Friedhof. Wir bitten euch, euch der Witterung entsprechend anzuziehen. Auf viele Kinder freut sich das Vorbereitungs-Team.

Regula Merz

ELTERNABEND ZUR ERSTKOMMUNION 2022

Am Donnerstag, 4. November, sind alle Eltern, welche angeschrieben wurden, um 19.30 Uhr zum Elternabend in den grossen Saal im Pfarreiheim Sulgen eingeladen. Wir werden Ihnen das Thema der Erstkommunion vorstellen und Sie über die einzelnen Anlässe orientieren.

Die Katechetinnen und der Gemeindeleiter freuen sich, Sie willkommen zu heissen.

Regula Merz

Wir sind ganz Ohr für ihre Stimme

Unter diesem Motto wurde durch Papst Franziskus am 17.Oktober die Weltsynode 2023 eröffnet.

Im Mantelteil des letzten Pfarreiblattes wurde ausführlich darüber berichtet. Auch das Bistum Basel setzt Hoffnungen in diese globale gemeinsame Wegsuche.

Der Papst lädt ein, sich mit Fragen wie die Zugehörigkeit zur Kirche, Umgang mit Minderheiten, Mitverantwortung in der Sendung und vieles mehr auseinanderzusetzen und Stellung zu nehmen.

Wir werden im Pfarreirat bzw. der Kirchenvorsteherschaft eine Gruppe bilden. Es ist aber auch möglich, selbst Gruppen von mindestens 5 Personen zu bilden und sich auf der Umfrageplattform des Forschungsinstitutes gfs.bern einzuloggen über die Adresse „Wir sind ganz Ohr“. Scheuen Sie nicht, auf diese Art und Weise teilzunehmen und wir sind dankbar, wenn Sie uns über Ihre Teilnahme informieren.

Flyer dazu liegen auch auf den Schriftenständen unserer Kirchen aus.

Bis zum 30. November sollte die Umfrage abgeschlossen sein.

Martin Kohlbrenner, Gemeindeleiter


Lotto-Match mit schönen Preisen

Liebe Minis

Am Mittwoch, 3.11.2021, von 13 – 14.30 Uhr findet der Lotto-Match im grossen Saal des Pfarreiheims Sulgen statt. Wir freuen uns auf euch.

Offenbart der Tod das Geheimnis Gottes?

3. November 2021 von 19 – 20.30 Uhr

mit Covid-Zertifikatpflicht, Erfahrungsbericht mit Lichtbildern um den Sachverhalt: Tod, Suizid, Nahtod mit Theodor Eugster, Dipl. Yogalehrer. Herzliche Einladung zu diesem Pastoralraumangebot.

Weltmissionssonntag 2021

„Schweigen? Unmöglich!“

Das Leitmotiv des Monats der Weltmission 2021 «Schweigen? Unmöglich!» nimmt das internationale Thema auf: «Wir können unmöglich schweigen über das, was wir gesehen und gehört haben.» (Apg 4,20). Wer die Erfahrung der Liebe Gottes gemacht hat, der kann nicht anders, als davon zu erzählen und diese Erfahrung weiterzugeben. So wie es Petrus und Johannes vor den Autoritäten in Jerusalem getan haben. Diese Erfahrung macht auch die Gastkirche Vietnam. Sie ist stark geprägt von der ehemaligen Teilung des Landes in Nord und Süd, einem langen Krieg und dem Exodus von grossen Teilen der Bevölkerung. Unter der kommunistischen Regierung heute gibt es für die katholische Kirche trotz Religions- und Glaubensfreiheit nur beschränkte Möglichkeiten, um aktiv zu werden. So zum Beispiel engagieren sich Frauen und Männer für BinnenmigrantInnen und bei den indigenen Gruppen. In diesem Kontext braucht es Mut, um die befreiende Botschaft zu teilen und weiterzuerzählen. Christinnen und Christen werden zu BotInnen der Hoffnung und zu Werkzeugen der mitfühlenden Liebe Gottes.

 

Gemeinsames Singen macht Freude und gibt Abwechslung im Alltag

Der katholische Projektchor Sulgen möchte zur Christmette an Heiligabend unter der Leitung von Katja Hänggi die St. Johanner-Messe des Toggenburger Komponisten Peter Roth aufführen.
Für diesen Anlass suchen wir Männer und Frauen, die Freude am Singen haben.
Wir möchten sie herzlich zum Mitsingen einladen und freuen uns, die Vorweihnachtszeit mit ihnen im Chorgesang verbringen zu dürfen.
Mit den Gesangsproben beginnen wir am Montagabend 1. November um 20.15 Uhr im Saal unter der katholischen Kirche Sulgen.

Kontaktadresse ueli.stark@bluewin.ch oder Tel. 071 642 21 64.

Seniorenausflug, 30. September 2021

Beim dritten Anlauf klappt es. Das freut nicht nur unsere Seniorengäste, auch die Sonne strahlt ihr bestes Licht vom Himmel. Martin Kohlbrenner begrüsst die reisefreudige Schar und Mathäus Varughese spendet den Reisesegen. Unser erster Halt mit Kafi und Zopf geniessen wir beim Rheinfall, welcher in der gleissenden Morgensonne silberglänzend hinunter donnert. Ein Schauspiel, das man nur morgens erleben kann, erklärt Susi Jarz, welche uns kompetent und herzlich an unsere Ziele chauffiert. Weiter geht’s Richtung Schaffhausen. Rebberge, Hügel, Wiesen, Felder und schmucke Dörfer gleiten rechts und links an uns vorbei. Wir

überqueren die deutsche Grenze und erreichen bald Grafenhausen mit ihrer über 200jährigen Brauerei Rothaus, welche auf knapp 1000m/üM liegt. Im Gasthaus werden wir mit einem feinen Zmittag und Dessert verwöhnt. Und es bleibt Zeit, die riesigen Biertanks zu bestaunen, im Lädeli ein Spezialbier zu ergattern oder ganz einfach die Sonne auf einem Ruheplätzli zu geniessen.

Unsere Weiterfahrt führt am riesigen, künstlich angelegten Schluchsee vorbei, welcher sich wie ein Schlauch ins Tal zwängt. In der Ferne zeigt sich schon unser Ziel, der tiefblaue Titisee. Ein kleiner Sandstrand lädt zum Verweilen ein und lässt die späte Nachmittagssonne im Wasser glitzern. Im Städtlein selber stehen viele kleine Souvenirläden für kauffreudige Leute und einladende Cafés bereit. Gegen fünf Uhr verlassen wir Titisee und kehren über Donaueschingen und Konstanz Richtung Heimat zurück, nicht ohne einen Blick auf unseren dritten See – den Bodensee.

So schööön isch äs gsi!

 Rosemarie Giger  

Bildergalerie

Gottesdienste

09.15 Eucharistiefeier, Heldswil
Ohne Covid-Zertifikat

19.30 Rosenkranz der Frauengemeinschaft, Heldswil
anschliessend Höck
Ohne Covid-Zertifikat

18.00 Santo Rosario, Sulgen
Ohne Covid-Zertifikat

10.00 Wortgottesfeier, Sulgen, im Seniorenzentrum

09.00 Eucharistiefeier, Sulgen
Ohne Covid-Zertifikat

18.00 Kein Gottesdienst, Bürglen

19.00 Santa Messa, Sulgen
Ohne Covid-Zertifikat

Kollekte: Ausgleichsfonds der Weltkirche – MISSIO

10.00 Wortgottesfeier mit Kommunion, Sulgen
Mit Covid-Zertifikat

11.30 Taufe in Heldswil von Celia Livet, Sulgen

19.00 Pastoralraum-Gottesdienst, Bürglen
(Wortgottesfeier mit Kommunion)
Ohne Covid-Zertifikat

Dreissigster für Dorothea Keller-Fluri, Sulgen
Jahrzeit für Marie Schmid, Sulgen

09.15 Eucharistiefeier, Heldswil
Ohne Covid-Zertifikat

18.00 Santo Rosario, Sulgen, Kapelle
Ohne Covid-Zertifikat

10.00 Wortgottesfeier, Sulgen, im Seniorenzentrum

09.00 Kein Gottesdienst, Sulgen

Kollekte: Geistliche Begleitung zukünftiger Seelsorger des Bistums Basel

10.00 Eucharistiefeier, Sulgen, Mitgestaltung Kirchenchor
Mit Covid-Zertifikat
Jahrzeit für Edit Kuster-Graf, Sulgen und Beatrice Hänggi-Schneider, Kradolf

14.30 Totengedenkfeier, Sulgen
Anschliessend gemeinsamer Gang zum Friedhof
Mit Covid-Zertifikat

19.00 Pastoralraum-Gottesdienst, Bürglen
(Eucharistiefeier)
Ohne Covid-Zertifikat

09.15 Eucharistiefeier, Heldswil
Ohne Covid-Zertifikat

10.00 Wortgottesfeier, Sulgen, im Seniorenzentrum

18.00 Ökumenische Andacht, Bürglen, im Aufenthaltsraum der Genossenschaft Sonnenpark

09.00 Eucharistiefeier zum Herz-Jesu-Freitag, Sulgen
Ohne Covid-Zertifikat

Sonntag, 7. November um 10.00 Uhr

Festgottesdienst zum Sonntag der Völker mit Apéro